[21.11.2020] Karate-Lehrgang mit Sensei Fiore Tartaglia (6.Dan) in Annaberg ... [4.12.2020] Weihnachtsfeier in ... [5.12.2020-6.12.2020] Karate-Weihnachtslehrgang mit Sensei Axel Dziersk (6.Dan) in Dresden/Bannewitz ...

Karatelehrgang mit Sensei Safar (9. Dan) vom 10.-12. Mai 2019 in Elsterwerda

In diesem Frühjahr reisten Christian, Daria und Nico wieder zum Lehrgang von Sensei Safar (9.Dan).

So wie jedes Jahr ging der Lehrgang über 3 Tage von Freitag bis Sonntag. Deswegen haben wir uns am Freitag schon 16:00 Uhr in Freital getroffen, um dann 17:30 Uhr in Elsterwerda anzukommen.

Die erste Einheit starte dann auch schon 18:00 Uhr, wo der Sensei den Schwerpunkt auf die Hüftverschiebung und Rotation legte. Dies vertieften wir dann in der Heian Shodan und im Sanbon Kumite. Die Einheit ging aber zu unserem Bedauern nur eine Stunde, da die Halle danach belegt war. Im Anschluss bezogen wir unsere reservierten Zimmer im Internat in Elsterwerda, um danach noch beim Italiener auf eine Pizza einzufallen. Nach dem Essen ließen wir den Abend in einer gemütlichen Spielerunde ausklingen.

Der Samstag startete mit einem leckeren Frühstück im Internat. Ausgeschlafen und gestärkt ging es dann 10:00 Uhr mit dem Lehrgang mit Sensei Safar weiter. Die Thematik war die Gleiche wie am Vortag, aber mit den Katas gingen wir einen Schritt weiter, so dass der Fokus im Anfängerbereich jetzt auf der Heian Nidan lag. Genauer betrachteten wir in diesem Zusammenhang die Gyaku Blocks im Kumite. In der anschließenden zweistündigen Mittagspause konnten wir beim Asiaten unseren Hunger stillen, um mit neuer Energie in die nächste Trainingseinheit zu starten. Jetzt stand für die Braun- und Schwarzgurte die Bassai Dai im Mittelpunkt. Die anderen Lehrgangsteilnehmer trainierten mit Jörg Kohl weiter, wobei wieder die Heian Shodan gefestigt wurde. Nach dieser Einheit folgten auch schon die Prüfungen, in der drei Karateka die Prüfung zum ersten Dan bestanden.

Der Samstag endete mit der Lehrgangsparty im Internat. Hier überreichten die erfolgreichen Prüflinge dem Sensei jeweils den traditionellen Jägermeister. Anschließend gab es ein reichhaltiges Büfett und die Möglichkeit mit alten und neuen Freunden interessante Unterhaltungen zu führen.

Nach dem Frühstück am Sonntag packten wir auch schon unsere Koffer, bevor wir in den letzten Trainingstag starteten. Beim Abschlusstraining stand die Kata Heian Sandan im Mittelpunkt. Nach der Hälfte der Einheit wurde die Gruppe aufgeteilt. Die Braun- und Schwarzgurte trainierten wieder mit Sensei Safar weiter. Dieses Mal stand die Heian Godan auf dem Programm. Alle anderen Teilnehmer trainierten nun Happo-Kumite mit Jörg Kohl. 11:30 Uhr endete der Lehrgang. Im Anschluss haben wir uns einen Eisbecher im Eiscafé gegönnt. Den Rest des Sonntags nutzten wir, wie auch im letzten Jahr, für einen Ausflug ins Wonnemar in Bad Liebenwerda. Nach einem ausgiebigen Schwimmbadaufenthalt haben wir gegen 18:00 Uhr die Rückfahrt nach Freital angetreten.

(Bericht von Nico Loitsch)