[22.5.2022] Vereinsausflug in den Zoo Dresden in Dresden ... [26.5.2022-29.5.2022] Kata Spezial in Magdeburg ... [11.6.2022] Verbandsoffenes Shotokan-Turnier im Rahmen der Sparkassen Kinder- und Jugendsportspiele Download Meldeliste in Freital ...

Jahresabschlusstraining am 21. Dezember 2018 in Freital

Wie wir es bereits letztes Jahr beschlossen hatten, fand auch dieses Mal das Abschlusstraining mit Familie und Freunden statt. Jedes Vereinsmitglied hatte die Möglichkeit, den mitgebrachten Gästen einen Einblick in das Trainingsgeschehen zu geben. Sowohl bei den Minis, als auch bei den Fortgeschrittenen konnten sich diese aktiv am Training beteiligen.

Die Minis mussten sich in einem Parcours aus Bänken, Matten und anderen Hindernissen gegen ihre Eltern beweisen.

Nach der Einheit der Minis konnten nun auch die Fortgeschrittenen zeigen, wie ihr Training aussieht. Auf die Erwärmung und ein paar Spiele folgte dann schon der Einstieg in das Training. Bevor es damit jedoch richtig losgehen konnte, mussten zunächst ein paar Grundlagen erlernt werden. Dazu zählten zum Beispiel wie man eine richtige Faust macht und die richtige Kampfstellung einnimmt. Danach ging es darum, etwas Dynamik hineinzubringen. Sensei Stephan zeigte, wie man sich mit Gleitschritten - Suri-Ashis und Tsugi-Ashis - fortbewegt. Anfangs übten wir nur das Setzen der Füße. Als dies klappte, kamen die Arme dazu. Age-Uke und Nagashi-Uke als Abwehr, Kizami-Zuki und Gyaku-Zuki als Angriff. Schnell bemerkten unsere Gäste, dass die Koordination von Armen und Beinen doch nicht ganz so einfach ist, wie erwartet. Selbst der ein oder andere dunkle Gurt hatte Mühe mit den Kombinationen und wurde vor eine kleine Herausforderung gestellt.

Zum Schluss gab es noch zwei Spiele und dann war das Familientraining leider auch schon vorbei. Ich denke, dass das diesjährige Abschlusstraining wieder gelungen ist und alle ihren Spaß hatten.

Das nächste gemeinsame Training kann kommen!

(Bericht von Daria Prescher)